Sie sind hier: Startseite » Forum

Forum

In unserem Internetforum kannst du

  • Fragen stellen - andere Azubis und Experten geben dir Antwort
  • Probleme in deiner Ausbildung diskutieren und auch einfach
  • Erfahrungen austauschen

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Ausbildungsvertrag

KH-Barnim (22.06.2016 10:53):
Hallo Anton,

vielen Dank für deine Frage. Bei Ausbildungsverträgen ist ganz wichtig, dass diese schriftlich und noch vor Beginn deiner Ausbildung abgeschlossen werden.
Wenn du den 10. Klasse-Abschluss hast, bist du bestimmt noch nicht volljährig. Dann müssen auch deine Eltern den Vertrag mit unterschreiben.
Im Ausbildungsvertrag müssen dann folgende Punkte geregelt werden:
1. Name und Anschrift deines Ausbildungsbetriebes
2. Dein Name und deine Anschrift
3. Bezeichnung des Gewerks in dem du lernen willst (bei dir als Bäcker)
4. Beginn und Dauer der Ausbildung
5. Arbeitszeit, Dauer der Probezeit und Dauer des Urlaubs
6. Höhe deiner Ausbildungsvergütung
7. Ausbildungsplan
8. ggf. vorgesehene Ausbildungsmaßnahmen außerhalb von deinem Ausbildungsbetrieb
9. ggf. Hinweis auf geltende Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen

Im Ausbildungsvertrag sollten auch Angaben zur Kündigung enthalten sein.

Unser Tipp für dich: Lies dir den Ausbildungsvertrag in Ruhe durch und bespreche ihn mit deinem zukünftigen Ausbilder und deinen Eltern. Sollten Unklarheiten bestehen, kannst du dich auch jederzeit an das Ausbilderteam der Kreishandwerkerschaft Barnim wenden. Kontaktdaten findest du auf der rechten Seite!



Anton (21.06.2016 16:28)
Hallo,
ich habe demnächst mein Schulabschluss (10. Klasse) geschafft und auch schon einige Bewerbungen als Bäcker verschickt. Ein paar Rückmeldungen sind auch schon gekommen. Ich wollte jetzt mal fragen, worauf ich beim Ausbildungsvertrag genau achten muss? Gibt es da irgendwelche Fallen?

Danke, Anton